Galerie von Melanie Philippi-Decker (Phantagraphie)

Ich bin 2010 als Illustratorin in die Rollenspielszene gestartet und zeichne leidenschaftlich gerne Charaktere, Kreaturen und Phantastisches. Meine Arbeiten finden sich in vielen Rollenspielpublikationen, beispielsweise „Splittermond“, „Earthdawn“, „Midgard“ und auch in Indie-Projekten wie „Spherechild“ und „Mystics of Mana“.


Mittlerweile gehören auch Buchcover für Romane zu meinem Portfolio. 2019 habe ich über ein Crowdfunding ein Larp-Projekt ins Leben gerufen. Zwei verschiedene Pin-up Pokerspiele wurden mit Hilfe der Community Teil des Larp Events „Conquest of Mythodea“. Unter dem Ingame-Pseudonym „Frivolita“ bespiele und zeichne ich bis heute dieses Projekt und biete ein Spielangebot für alle Teilnehmer des Events. Ich verbinde mit diesem Projekt mehrere meiner größten Leidenschaften: das zeichnen, das Larpen und vor allem die Liebe zu gespielten Charakteren und deren geschichten, denn alle Modelle des Kartenspiels sind „echte“ Larpcharaktere der Spieler. Der neueste Auswuchs dieses Projekts entsteht derzeit mit Unterstützung von Burgschneider und Live Adventure, dem Veranstalter des „Conquest of Mythodea“. 2022 wird ein Tarotkartenspiel Teil der Geschichte des Kontinents. Die Arbeit an diesem Projekt streame ich live auf Twitch. Wer mehr über das Projekt erfahren, oder sogar Teil des Tarots werden möchte, findet dazu aktuelle Infos auf der Frivolita- Facebookseite.



Schreibe Melanie Philippi-Decker eine Mail.

Schau was es Neues von Melanie in den Sozialen Netzwerken gibt.

Besuchen die Homepage von Melanie Philippi-Decker.